Lieblingsmucke zum mitsingen

Die singende Lehrerin macht eine Blogparade.

Zehn Lieder aus der Vergangenheit,  die uns bist Heute die Liebsten sind. Das war nicht leicht… es sind mehr als Zehn.

Reinhoeren,  mitsingen und tanzen natuerlich auch!!:)

 

Das ist unsere Kuechenmusik, singend und tanzend wird dazu gekocht.

Das haben wir auf dem Weg zur Disco immer gehoert.

Der Koenig von Deutschland

Johnny Liebling

Wir lieben Zucchero….. daher auch gleich 2mal

Che ci facciamo compagnia

Wir lieben dieses Lied.

Das  muss man einfach lieben!!!

ohne Worte

Jetzt duerft Ihr dreimal raten warum wir dieses Lied lieben!!!:)

„Ich will Spass! Ich geb Gas.“

Ja lieber Markus, dein Maserati laeuft  grad mal 210, den solltest Du mal schleunigst in die Werkstatt bringen, da ist ja unsere pausbaeckige Vera schneller… Aber darum geht es ja auch nicht. Wir spielen heute mal mit Gas, genauer gesagt mit Kohlendioxyd.

Das Heston Blumenthal Verbot ist bis auf weitere Fauxpas aufgehoben und der Captain darf wieder die Kueche einsauen, dazu spaeter.

Heute gibt es Fish and Chips.

 

Einkaufsliste fuer Zwei

500 g Fischfilet, Turbot oder Kabeljau

100 g Mehl

100 g Reismehl und etwas zum bestaeuben

1 Tl Backpulver

150 ml Wodka

150 ml Lagerbier

Salz und Pfeffer

600 g Kartoffeln , Maris Piper oder Bintje

Erdnussoel

 

Rezept

Am morgen die Kartoffeln schaelen, in Pommesform schneiden und mindestens 15 Minuten waessern, dabei das Wasser alle 5 minuten austauschen. Anschliessend die Kartoffelln gar kochen, abschuetten, trocknen und mindestens eine Stunde im Kuehlschrank abkuehlen lassen. Mittags die Kartoffeln bei 130 Grad 6-8 minuten frittieren, dann entfetten und bis abends in den Kuehlschrank.

Das Mehl mit dem Reismehl und dem Backpulver mischen, mit dem Vodka und dem Lagerbier vermischen und sofort in einen Sodasyphon geben. Mit 3 CO2 Patronen begasen und kalt stellen.

Den Fisch abwaschen, trockentupfen und in kleine Portionen zerteilen. Grosszuegig salzen und pfeffern, dann in etwas Reismehl waelzen, dann nimmt der Fisch den Teig besser auf.

Erdnussoel erhitzen und den Bierteig aus dem Syphon portionsweise in eine Schuessel geben, den Fisch durch den Teig ziehen und im heissen Oel 3-4 minuten frittieren. In der Zwischenzeit die Chips bei 190 Grad fertig garen.

Durch das CO2 und dem Vodka (der viel schneller verdunstet als Wasser) wird er Bierteig unglaublich luftig und superkross. Wer mag serviert dazu klassisch Pickles und Malzessig, wir hatten Zitrone und Sauce Tartar, sind halt Europaer…

Vorsicht ist geboten wenn der Syphon fast leer ist, dann kommt es zur oben angesprochenen Sauerei…

Es gibt ja Blogger die lassen putzen waehrend sie schreiben, wir putzen zusammen. Prost Mahlzeit.

blog fisch and chips

Viel Spass beim nachkochen,

eure diebildermacher

 

 

 

 

Heimat

Tante Tex  postet jeden zweiten Samstag eine Ueberschrift. Wer Lust hat kann mitmachen. Entweder schreibt man eine kurze Geschichte oder postet ein passendes Foto, was auch immer. Wir haben zwei Wochen Zeit.  Diese Woche lautet das Thema Heimat

Heimat…

Das olle faktorische System gaukelt uns Heimat vor. Der Geruch des Linoliumsboden aus dem Kindergarten. Der Duft von Schweinebraten bei Omma. Das ist Heimat. Dann wird man aelter, nur ein wenig…. ploetzlich kommt ein neues Gefuehl… Das heisst Fernweh. Der Duft von Pinien… Der Blick aufs Meer. Salz schmecken und die Freiheit auf der Haut spueren. Nie wieder zurueck. Dann kommt man zuruck… Wir treffen einen Freund. Er fragt uns, habt ihr Heimweh…. ich sag klar, aber jetzt treffen wir ein paar Freunde in Deutschland und dann fliegen wir Heim. Verdutzt sieht er mich an und fragt: wie, ist Abu Dhabi eure Heimat?

Ich antworte und sage, klaro, dort steht mein Kuehlschrank und Dort lebt der Spass.

blog

„Adams kesse Rippe“ Roger Vadim

Ja,ja, muss man nicht gesehen haben, haben wir auch nicht. Dafuer kennen wir das Original, “ Und immer lockt das Weib“. Uebrigens auch von Roger Vadim.

Was hat sich Adam eigentlich dabei gedacht, sich ein Weibe zu wuenschen? Er koennte ohne Eva jeden Abend mit den Jungs inne Kneipe abhaengen, ungezwungen vor der Kiste  Chips futtern und ungeniert pupsen aber so muss er staendig das Gezeter ertragen, den Muell rausbringen und so gesundes Zeug wie Aepfel essen. Selbst schuld.

Heut wird kein Apfel gegessen, es gibt kesse Rippe nach Vattis Art. Wo wir schon von Art sprechen, das Kunstwerk auffem Teller ist auch von Vatti dekoriert. Mutti hat nur das Foto und die Bildbearbeitung gemacht… und gefuttert. Aber das ist auch Art…

Dry aged short Beef Ribs auf Spitzkohl und Aprikosegemuese

Einkaufsliste fuer Zwei

2 short Beef Ribs

1 kleiner Spitzkohl

100 ml Weisswein

250 ml Sahne

4 Aprikosen

4 Essl Orangensaft

1 Essl Aprikosenmarmelade

1 Vanilleschote

2 Essl brauner Zucker

4 Essl Meerettich

Salz und Pfeffer

300 ml Rinderfond, wenns geht selbstgemacht

100 ml Marsala

1 Staengel Thymian

etwas Sojasosse

Rezept

Die short ribs mit Knochen in einem Beutel voll vakuumieren und bei 60 Grad fuer 72 Stunden sous vide garen.

Die Aprikosen vierteln, zusammen mit dem Orangensaft, dem Zucker, der Aprikosenmarmelade und der Vanille soft in einem Beutel vakuumisieren und bei 65 Grad 25 Minuten sous vide gare. Aus dem Beutel nehmen, den Sud auffangen und einkochen. Die Aprikosen in dem Sirup erwaermen.

Den Kohl vierteln und feinhacken, 50ml Sahne mit dem Weisswein aufkochen und etwas reduzieren. Den Kohl dazugeben und bissfest garen. Mit Salz und etwas Pfeffer wuerzen.

Den Rinderfond mit dem Wein stark reduzieren, die Sojasosse dazugeben und den Thymian 5 Minuten in der Sosse ziehen lassen.

200 ml Sahne zusammen mit dem Meerettich und einer Prise Salz in einen Sahnesyphon  geben, doppelt begasen und kuehl stellen.

Die Ribs aus dem Beutel nehmen, trockentupfen und vom Knochen loesen. Aufschneiden und auf dem Kohl servieren. Die Aprikosen drapieren und kleine Klekse der Meerettichsahne auf den Teller geben. Die Sosse um das Fleisch herum traeufeln und die Ribs mit ein wenig groben Salz wuerzen.

blog rippe

Guten Appetitt

Eure diebildermacher

 

 

Operation Huhn

Dat Huhn iss hin

Operation gelungen, Patient tot. Todeszeitpunkt 17-25 Todesursache: akute Abstosssung… Dr. Brain, du kannst heimfliegen, Deine eigenst entwickelte veterinaere Immunsuppression wird nicht laenger benoetigt.
Die Bestattung findet im aller engsten Familielenkreise statt.
Anstelle von Blumen und Kranzspenden erwuenschen wir uns Spenden auf das Konto des Vereines:“Hennen in Not.“

bloghenne2

Einkaufsliste fuer 4

 

2 Hähnchen, frische bratfertige
Salz, Pfeffer (frischer gemahlener)
2 Stiel/e Rosmarin
2 Stiel/e Thymian
4 Lorbeerblätter
1 EL Olivenöl
1 EL Fenchelsamen
Pastis (Anisschnaps), Menge je nach Geschmack
Knoblauch, (je nach Geschmack bis zu 1 Knolle)
750 g Kartoffel(n), kleine
ButterZubereitung
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Hähnchen innen mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin, Thymian und Lorbeerblätter in den Bauch legen. Die Hähnchen im ofenfesten Topf/Bräter anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fenchelsamen über die Hähnchen geben, Anisschnaps dazugießen, je nach Belieben bis zu 100 ml. Knoblauchzehen und Kartoffeln (wahlweise geschält oder ungeschält) um die Hähnchen drapieren. Zugedeckt in den vorgeheizten Ofen schieben; je nach Größe 90 bis 100 Minuten garen, die letzten 15 Minuten ohne Deckel, damit die Haut noch Farbe kriegt.
Sauce in einen kleinen Topf geben, das Fett abschöpfen und den verbleibenden Fond reduzieren. Für 100 ccm Fond 100 Gramm eiskalte Butter zum Binden verwenden. Fond in einer Kasserolle erhitzen, Butter in kleinen Stücken nach und nach montieren. Eventuell noch einen kleinen Schluck Pastis zugeben. Hähnchen mit Kartoffeln und Knoblauch anrichten.
Die Sosse extra servieren.
226619blog henne

 

Viel spass beim nachkochen…Eure diebildermacher

Operation Huhn

Unser Berta ist schwer erkrankt und braucht schnelle Hilfe. Noch hoffen wir, dass Dr. vet Brain zeitig hier ankommt. Derweil befindet er sich im Flugzeug auf dem Weg zu uns.
In der Zwischenzeit geben wir alles um Berta zu retten.

Wir schreiben jetzt nicht die Geschichte von Berta und uns. Wir moechten ja nicht, dass auch Ihr in Traenen ausbrecht. Trotzdem hoffen wir, dass Ihr in diesen schweren Stunden bei uns seid. Danke!
Wir halten Euch liebe Freunde auf dem Laufenden!!:))

operation huhn

Burgerbegehren

Das Maenner Frauen begehren und es auch Frauen geben soll die Maenner begehren, dass haben wir alle schon gehoert. Die bunten Seiten sind voll davon.

Das Burgerbegehren ist jedoch nicht klar und verstaendnisvoll definiert.

Zeit fuer uns sich diesem Thema zu stellen.

Hallo, ich heisse Susab und ich bekenne, dass ich Burger begehre! Hallo auch, ich bin der Ebi und ich gestehe ebenfalls, dass ich Burger begehre!

So ihr Lieben, stellt Ihr euch auch?

Keine Sorge ist alles legal. Es gibt ja das Burgerrecht.

Allerdings ist auch die Burgerpflicht nicht zu vernachlaessigen und die nehmen wir sehr ernst!!!!

Jetzt sind wir gespannt wer von Euch sich stellt oder womoeglich auch pflichtbewusst ist.

Also ran anne Burger!!!!:)

burgerblog

Einkaufsliste fuer 2

Buns selber machen oder schoene Broetchen beim Baecker kaufen.

500 Gramm rote Zwiebeln

300ml Cidre

100ml Apfelessig

2 Essl koernigen Senf

ein Stueck Ingwer

5 getrocknete Aprikosen

3 Essl braunen Zucker

500 Gramm Rinderhack

Salat

Tomaten

2 Scheiben Bacon

2 Essl Mayo

2 Essl sweet relish

wer mag blue Stilton

 

Rezept

Die Zwiebeln schaelen halbieren und in feine Scheiben schneiden. Den Ingwer schaelen und sehr fein schneiden. Die Aprikosen ebenfalls fein schneiden, dass geht besser wenn Ihr sie kurz in den Froster legt. Zusammen mit dem Cidre, Apfelessig, Senf und dem Zucker aufkochen und gut zwei Stunden bei kleinster Flamme zugedeckt einkochen. Ab und zu durchruehren.

Die Mayo mit dem sweet relish mixen und die untere Haelfte des Buns damit bestreichen.

Den Bacon kross ausbraten und auf einem Kuechenkrepp entfetten, die Patties nach Geschmack braten. Salat und Tomaten aufs Bun huebsch dekorieren, Bulette drauf. Das Zwiebelchutney als Topping aufs Fleisch und mit Bacon ganieren. Wer mag, kruemmelt noch etwas blue Stilton aufs Chutney. Die Kombination findet der Captain, is(s)t der Hammer.

burger

Viel Spass beim nachkochen, Eure Bildermacher

 

Boesewicht

Tante Tex  postet jeden zweiten samstag eine ueberschrift. wer lust hat kann mitmachen. entweder schreibt man eine kurze geschichte oder postet ein passendes foto, was auch immer. wir haben zwei wochen zeit.  diese woche lautet das thema; schreib aus der perspektive eines boesewichtes.

 die zwillinge

otto und emma das sind unsere zwillinge. wenn es auch nur eine kurzgeschichte seien soll, so muss ich trotzdem kurz erzaehlen wie es zu den beiden kam. ich heisse paul, mehr gibt es nicht zu erzaehlen. ich bin nicht schoen, bin nicht sportlich und schon garnicht erfolgreich.

vor vielen jahren war ich in meiner kneipe um mir mein feierabendbier zu goennen und da sah ich sie…… die schoenste frau der welt. ich konnte nicht aufhoeren sie anzusehen. besser gesagt, ich habe sie angeglotzt. ploetzlich trat sie auf mich zu und sagte: „kennen wir uns?“ ich stotterte vor mich hin:“gggglaub nnnnicht!“ sie laechelte und sagte: „dann wird es aber hoechste zeit das zu aendern, ich bin die ulli.“

das war der beginn meiner grossen liebe. schon wenige monate spaeter haben wir gerheiratet und waren die gluecklichsten menschen auf der ganzen welt.

wir kauften uns ein kleines haus im gruenen und liebten es im garten zu sitzen, gemeinsam zu kochen……..

irgendwann stellte ich die kinderfrage. ich erzaehlte, dass ich am liebsten 11 kinder haette.

ulli schaute mich schockiert an. wir einigten uns auf ein kind.

wenige monate spaeter erzaehlte sie mir das sie schwanger ist. ich war so gluecklich. ein paar tage spaeter gingen wir gemeinsam zu doktor twin. der erste ultraschall……und dann die ueberraschung als doktor twin auf das zweite herzchen zeigte. erst war ich verunsichert und hatte angst. ich fragte: “ ist das schlimm.“ er lachte und sagte nur: „na ja, wird halt doppelt so teuer“ da erst wurde mir klar, dass es zwillinge werden. ich konnte nicht glauben, dass mir soviel glueck zu teil wird. wir bauten das dachgeschoss aus um den kleinen soviel platz wie moeglich zu goennen. dann stellte sich die frage, streichen wir rosa oder blau. wir wollten erst am tag der geburt erfahren ob es jungs oder maedchen werden. wir einigten uns auf ein sonnengelb. einige monate spaeter war es so weit. otto und emma wurden geboren. das es maedchen und junge werden koennen war uns nicht klar.

das alles ist schon sechs jahre her. heute ist die grosse geburtstagsfeier. seit monaten gibt es auch nur noch das eine thema. die aufregung ist gross. tagelang durchforstete ulli saemtliche backbuecher. ich wurde hier im kuechenblog fuendig. ein riesen schokoladenkuchen mit spielzeugbaggern verziert. meine frau war begeistert. die verzierung haben wir natuerlich anders gemacht. sind ja maedchen und junge, oder besser gesagt, eine prinzessin und ein prinz.

alles sollte wundervoll und einzigartig sein. ulli konnte an nichts anders mehr denken.die kinder brabbelten den ganzen tag auf sie ein. dann zeigten sie stolz ihre gaesteliste. ich hatte es nicht mitbekommen, sie konnten schon schreiben.

nicht nur das. sie wissen auch wie sie ihre mutter manipulieren koennen.

sie bekommen alles was sie wollen. ich bekomme nichts mehr. nicht einmal gehoer.

ihre engelsgesichter kotzen mich an. wo ist die schoene zeit geblieben. ich gehe immer lieber zur arbeit und nehme jede moegliche ueberstunde. nur so habe ich ein paar stunden fuer mich, das letzte was mir geblieben ist. ich hasse es heim zu kommen und die kleinen monster zu sehen. immer die gleiche frage…. „hast du uns was mitgebracht?“ das hat pappi vergessen morgen bekommt ihr bestimmt was. dann ignorieren sie mich und nagen weiter an ulli rum. sie fressen meine frau foermlich auf. der seidenglanz in ihren haaren ist schon lange nicht mehr da. ihr laecheln ist kuenstlich. sie ist kraftlos und kaempft trotzdem weiter. taeglich kommen noch mehr kleine monster aus der nachbarschaft sie ruinieren alles was wir uns muehevoll aufgebaut haben. schlimmer noch sie vergiften alles.

jetzt ist schluss

den kuchen habe ich mit arsenik (As2O2) gebacken. es sind genau 12 stuecke, reichen fuer die zwillinge und die 10 geladenen monster. so kann ich sicher gehen, dass meine frau nichts davon isst. 20 minuten nach der kuchenzeit ist alles vorbei und wir haben endlich wieder unsere ruhe. ich freue mich darauf!!!!!

mitten in dem bunten treiben rief ich meiner frau zu, dass ich mich kurz in die haengematte im garten lege.

ich war so erschoepft, dass ich sofort in den tiefschlaf fiel.

ein pappi, pappi weckte mich. otto und emma sassen auf meinem bauch und kuschelten sich an mich. das war der schoenste geburtstag in unserm leben. vielen dank dafuer. ich laechelte sie an und sagte, das wird nicht der letzte schoenste geburtstag sein. morgen fange ich einen kuchen fuer euch zu suchen. du bist der beste pappi auf der welt. ich weiss, antwortete ich. so, jetzt helfe ich mal mama in der kueche und ihr putzt euch die zaehne.

liest du uns dann noch eine geschichte vor? natuerlich, habe ich jemals nicht vorgelesen! sie liefen ins bad und ich fand meine frau in der kueche. sie laechelte ihr schoenstes lachen und sagte, wie wunderschoen das fest war.

als die kinder endlich eingeschlafen waren tranken wir noch ein glas wein auf der terasse. das heisst meine frau trank merkwuerdiger weise nur ein glas wasser…….:)

 

 

 

 

„Immer wenn ich traurig bin trink ich einen Korn…“ Heinz Erhard

Und immer wenn wir mal wieder einen stressigen Tag hatten, dann brauchen wir Spaghetti Bolognese, unser Soulfood. Dabei haben wir uns mit unserem Rezept ueber die Jahre weit vom Original entfernt. Aber wir und unsere Mitesser denken es ist die beste der Welt.

Vor ein paar Wochen hat der Captain einmal das Rezept von Heston Blumelthal aus seinem Buch“IN SEARCH OF PERFECTION“ ausprobiert. Danach hagelte es das Heston Blumenthal Verbot und ich der Captain habe am naechsten Tag unsere Bollo gekocht. Da hing der Haussegen wieder gerade. Princess nannte Hestons Bollo:“tranige Oelpampe“. Und sie hatte wie immer Recht.

An diesem Abend brauchten wir beide einen Korn.

 

Einkaufsliste

500 g Schweinehack

1000g Rinderhack

50 g Pancetta

2 Karotten

2 Stangen Staudensellerie

1 grosse Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1500 g vollreife Tomaten

0.5 Liter Pasata

0.5 Liter Rotwein (Primitivo)

0.5 Liter Portwein

0.5 Liter Rinderbruehe

2 Lorbeerblaetter

Olivenoel

Salz und Pfeffer

 

Rezept

Aus den Tomaten die Struencke herausschneiden und mit kochendem Wasser uebergiessen. Abschrecken, die Tomaten haeuten und grob hacken

Die Moehren schaelen und in feinste Wuerfel schneiden, Staudensellerie ebenfalls feinstwuerfeln und die Zwiebel feinhacken. In einer Pfanne etwas Olivenoel erhitzen und das Gemuese darin duensten ohne das es gebraeunt wird.

In einer (wenn es geht) Eisenpfanne Olivenoel erhitzen und das Fleisch und Pancetta anbraten, das Fleisch sollte schoen gebraeunt und kruemmelig sein.

Die Brunoise mit dem Rotwein abloeschen, einkochen und den feingehackten Knoblauch dazugeben. Dann mit dem Portwein auffuellen und wieder einkochen lassen. Jetzt die Rinderbruehe dazugeben und wieder einkochenlassen. Die Passata, die Tomaten das angebratene Fleich und die Lorbeerblaetter dazugeben und das ganze auf sehr kleiner Flamme 4-5 Stunden koecheln lassen. Am Schluss mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln kochen und mit der Bollo anrichten, wer mag streut noch frisch geriebenen Parmesan drauf.

blog bollo

Jetzt nur noch reinschaufeln…

Viel Spass beim nachkochen,

Eure diebildermacher

 

 

„Pack die Badehose ein…“ Hans Bradtke

Aber gesungen hat es die Conny und der Papa hat die Musik dazu komponiert. Aber wir gehen heut auch nicht zum Wannsee zum schwimmen, auch nicht nach Saadiyat an den Strand. Das macht bei 46 Grad einfach keinen Spass.  Nein wir lassen heute Huehnerbeine baden gehn.

Die haben wir zusammen mit einem Essloeffel Entenfett und etwas Baharat voll vakuumisiert und fuer 6 Stunden bei 84 Grad baden lassen. Anschliessend wurden sie bei voller Leistung im Backofen noch aufgebrezelt. Dazu gab es zweierlei Karottenmus, eines orientalisch und eines mit Orangenoel. Die Huehnerbeine sind supersaftig, hocharomatisch und das Fleisch faellt vom Knochen.

 

Einkaufsliste fuer Zwei

2 Huehnerschenkel

1Essloeffel Entenfett (zur Not tut es auch Butter)

1Teeloeffel Baharat

500 Gramm Karotten

1 kleine Dose Kichenerbsen

Raz el Hanout

Ziegenfrischkaese

Orangenoel

Salz und Salzflocken

 

Rezept

Die Huehnerschenkel abwaschen, trockentupfen und mit dem Entenfett, einem Teeloeffel Baharat und einer Prise Salz voll vakuumieren und bei 84 Grad fuer 6 Stunden ins Sous vide Becken geben. Danach aus dem Beutel nehmen und im vorgeheitzten Backofen aufknuspern. Unser Gasofen schafft fast 300 Grad und da dauert es etwa 5 Minuten.

Die Karotten schaelen, grob zerkleinern und in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Abseihen und im Mixer puerieren. Die Haelfte davon entnehmen und mit etwas Orangenoel verfeinern, je nach Reinheit reichen wenige Tropfen.

Zu den verbliebenen Karotten 3 Essloeffel Kichenerbsen, 1 Teeloeffel Raz el Hanout und 2 Essloeffel Ziegenfrischkaese geben und erneut puerieren.

Beim Anrichten eine Prise Salzflocken auf das Karotten-Orangenmus geben.

 

blog huehnerbein und moehre

 

Guten Appetit

Eure diebildermacher

Und noch was fuer die Ohren: